Vereinsausflug 2017

Herrlicher Ausflug der Kleintierzüchter C66

 

Am Samstagmorgen, den 05. August 2017 trafen sich die Kleintierzüchter und Freunde des Vereins am Niddaplatz zum diesjährigen Vereinsausflug. Das Ziel war die Burg Hohenzollern in Hechingen. Pünktlich um 9.00 Uhr startete unser Busfahrer German am Niddaplatz um bei der zweiten Zusteigestelle in der Bruchwaldstrasse den Rest  der insgesamt 40 Teilnehmer und die Wegverpflegung aufzunehmen.  Es ging durch das Pfinztal über Kleinsteinbach nach Karlsbad, weiter nach Emmendingen, Weiler, Straubenhard-Schwann und Neuenbürg. Es wurde bewusst die Autobahn vermieden, um unser Ländle von der schönen Seite zu bewundern. Weiter von Neuenbürg nach Bad-Wildbad über Oberreichenbach und schließlich  Rötenbach bei Bad-Teinach. Am Waldparkplatz Rötenbach war das erste Zwischenziel erreicht.

Ein herzhaftes Frühstück wartete auf die Teilnehmer.  Hier konnte man dann die „AugenBlickRunde“ des Naturparkes sowie ein deftiges Vesper genießen. Auch der Wettergott fuhr mit uns, denn mit 26° war es richtig angenehm.  Gegen 12 Uhr ging es dann über Land weiter Richtung Burg Hohenzollern. Bad-Teinach, Gültlingen, Horb, Herrenberg bis Empfingen sowie Albstadt Balingen, viele Ortschaften unseres  Ländles waren zu sehen. Um 13.30 Uhr war dann die Burg Hohenzollern in  Sicht. Auf dem Parkplatz angekommen konnte jeder selbst entscheiden ob er mit dem Burg-Bus oder zu Fuß hinauf wollte. An diesem Tag hieß das Thema: „Königliches Flanieren“,  so dass jeder sich in der Burg frei bewegen konnte solange er wollte. Es ist staunenswert was die Burg Schätze hat. 1267 wurde die Burg Hohenzollern erstmals erwähnt. 1423 erobert und vollständig zerstört von den schwäbischen Reichstädten. Hohenzollern gehört heute noch dem Preußischen Prinzen Georg Friedrich der mit seiner Familie auch ab und zu noch hier wohnt.  Um 16.30 Uhr fuhr unser Bus wieder den Berg hinab zum Abschluss Lokal „Domäne Bräu“ Hechingen einem ehemaligen Stierzuchtbetrieb unterhalb der Burg. Jeder hatte nochmal die Gelegenheit, die Burg in seinem Handy oder Kamera aufnehmen, um die schönen Bilder mit ins Badische Grötzingen zu nehmen.  Nach gelungenem Abschluss ging es dann zurück Richtung Grötzingen. Um 21.00 Uhr konnten wir wieder badischen Boden betreten. Etliche Teilnehmer wollten schon beim Aussteigen wissen ob es das nächste Jahr wieder einen so herrlichen Ausflug gibt.  Zum Schluss dankt der Kleintierzuchtverein C66 den drei Organisatoren: Andreas Göltz, Andreas Faas und Bertram Veith für den erfolgreichen und wunderschönen Ausflug.   BV

Flyer Vereinsausflug 2017: Was, wann, wo!
Vereinsausflug Seite 1.jpg
JPG-Datei [1.6 MB]
Flyer Vereinsausflug 2017: Anmeldung bei...
Vereinsausflug Seite 2.jpg
JPG-Datei [1.5 MB]